Wer steck hinter BEE Digital

Jung, dynamisch und voller Ideen :-)

Am 16.12.2016 war der offizielle Start der Biene und die ersten Projekte sind bereits in der Pipeline, aber dazu gibts im Bereich Fotografie und Design mehr.

Wie bin ich zu den Themen Marketing & IT gekommen? Bereits in den 1990ern hatte ich das Glück, einen internetaffinen Lehrer zu haben. Vom Potenzial des Internets überzeugt, verankerte er die Informationsgewinnung und den Umgang mit dem Internet fest in seinen Unterrichtsstunden. Mit dem Wissen aus den Marketingveranstaltungen des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften der Justus-Liebig-Universität Gießen sowie dem gewählten Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik, machte ich mich als Webdesigner selbstständig.

Ben Kiesel in der Rhön

 

Meine Vision 

Hierbei hatte ich stets die Vision, die mittelständischen Unternehmen aus meiner Heimatregion (Bad Kissingen) von der Wichtigkeit einer adäquaten Außendarstellung zu überzeugen und bei den oftmals notwendigen Veränderungen zu helfen. In den ersten zwei Jahren verwirklichte ich neben dem Studium zahlreiche Projekte für die verschiedensten Branchen, darunter Künstler, Unternehmensberater, Steuerberater, Restaurants oder Sportvereine. Dabei war es mir wichtig, dass die Umsetzung stets „state-of-the-art“ erfolgte, um die jeweilige Zielgruppe effektiv anzusprechen.

 

previous arrow
next arrow
Slider

Die erste Webseite

2012 ging die erste Webseite online, die tatsächlich heute noch im ursprünglichen Design online ist. Der Auftrag war von StB Gudrun Denninger, welche auch nach 8 Jahren noch zu meinen Kunden gehört.

Studienbegleitend war ich in dieser Zeit als Webdesigner aktiv. Nach dem Abschluss als Diplom Kaufmann war ich 3 Jahre für die Öffentlichkeitsarbeit des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften in Gießen tätig. Gemeinsam mit meinem Team kümmerten wir uns um Print, Web und um diverse Events. 

Meine Erste Webseite

Herbst im Kurgarten

 

Neues Hobby - die Fotografie

Mit meinem Umzug nach Bad Kissingen in 2016 wollte ich nun meine Leidenschaft zum Beruf machen und startete mit BEE Digital. Die Fotografie entdeckte ich kurz danach als mein neues Hobby, welches seitdem das Angebot der Werbeagentur perfekt ergänzt. 

In 2020 konnte ich stolz die 100. Kundennummer vergeben und es macht mir immer noch richtig Spaß. Mein Beruf ist gleichzeitg mein Hobby oder auch umgekehrt und das macht halt den Unterschied. 

Slider

Was gibt es Neues?